Gruvbox - Fresh Terminal Color Scheme

Neulich bemerkte ich, dass mir das lesen von Code und Text im Gnome Terminal schwer fällt. Insbesondere bei schwacher Hintergrundbeleuchtung auf meinem Laptop. Zusätzlich hat das Standard Farbschema von Gnome Terminal unter Fedora als Fordergrundfarbe ein helles Weiss, was mich seit einiger Zeit stört. Daher habe ich nach einem neuen Farbschema, welches weniger grell ist, für mein Terminal gesucht. Zusätzlich sollte es noch gutes Code Syntaxhighlighting unterstützen und einen angenehmen Kontrast haben.

Gogh

Auf meiner Suche habe ich eine tolle Sammlung an Farbschemas für das Gnome Terminal (und Pantheon Terminal) auf Github gefunden: Gogh

Ein Farbschema kann einfach über ein one-liner installiert werden.
Dieses Shellscript enthält zusätzlich ein Auswahlmenü mit (momentan) 160 verschiedenen Farbschemas.

$ wget -O gogh https://git.io/vQgMr && chmod +x gogh && ./gogh && rm gogh

Gruvbox Dark

Wie der Blaulicht-schonende Modus auf Mobilgeräte, kommt das “Gruvbox Dark” Farbschema mit frischen Farben und mit einem gelblichen Fordergrund Textfarbton. Mir gefallen diese angenehmen Farben und der nicht ganz so dunkler Hintergrund gut. Desshalb habe ich mich entschieden, dieses Theme zu installieren.

Gruvbox Dark

Gnome Terminal

Man kann das “Gruvbox Dark” Theme für das Gnome Terminal über das Menü von Gogh auswählen, oder folgenden one-liner benutzen:

$ wget -O xt https://git.io/v7eBS && chmod +x xt && ./xt && rm xt

Vim

Um das neue Farbschema in VIM zu übernehmen, kann das “Gruvbox Dark” Farbschema von Github morhetz/gruvbox installiert werden.

Gruvbox Dark with python

Vim sucht nach den Farbschemas in ~/.vim/colors, also legen wir eine Kopie von gruvbox.vim dort ab. Falls nötig, erstelle die Ordner.
Die meisten Terminals unterstützen keine italic Schrift, daher ist dies per default deaktiviert. Im Gnome Terminal können wir das aber mit let g:gruvbox_italic=1 aktivieren.

Um das Theme nun zu benutzen, habe ich folgendes im ~/.vimrc angepasst:

let g:gruvbox_italic=1
set background=dark
colorscheme gruvbox

Dircolors

Um mein Terminal noch den letzen Schliff zu geben, habe ich zusätzlich die Farben der Ordner und Files in meiner Konsole angepasst, damit sie zum neu installierten Theme passen.
Schlussendlich habe ich mir von Github seebi/dircolors-solarized installiert.
Es genügt in einem BASH Environment das File dircolors.ansi-dark nach ~/.dircolors abzulegen.

Beautiful, isn’t it?